News

IÖW-Ranking 2018: Gute Platzierungen für unsere Kunden

21. Februar 2019
News | Unkategorisiert

Am 21. Februar 2019 haben das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und die Unternehmensvereinigung future e.V. in Berlin die Ergebnisse des 10. Rankings der Nachhaltigkeitsberichte veröffentlicht. Unsere Kunden konnten dabei gute Ergebnisse erzielen. So erreichte die Deutsche Telekom den 3. Platz im Ranking der Großunternehmen. Merck belegt Platz 6. Und Aldi Nord ist mit Platz 15 der beste Neueinsteiger. Alle unsere Kunden haben im Vergleich zum letzten Ranking Plätze gewonnen.

Rankings sind Ansporn und Herausforderung zugleich

Mit ihrem Corporate Responsibility Bericht 2017 „Verantwortung leben, Nachhaltigkeit ermöglichen” konnte sich die Deutsche Telekom im Vergleich zum Ranking 2015 noch einmal deutlich verbessern. Inaluk Schaefer, Senior Expertin Corporate Responsibility Deutsche Telekom, zum Ranking: „Das Ranking der Nachhaltigkeitsberichte ist für uns seit vielen Jahren Ansporn und Herausforderung zugleich. Dass wir in diesem Jahr den 3. Platz erreicht haben, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Rankings wie das von IÖW und future helfen uns, den Anforderungen unserer Stakeholder immer besser zu entsprechen.“

Rankings erfüllen zweifelsfrei eine wichtige Funktion. Sie machen Berichte vergleichbar und stellen Kriterien guter Berichterstattung zur Diskussion. Wichtig ist jedoch, dass sie mit der Zeit gehen und auf Entwicklungen in der Nachhaltigkeitskommunikation reagieren. Hier liegt die Schwachstelle des IÖW/future-Rankings: „Aus meiner Sicht reicht die Methodik, die dem Ranking aktuell zugrunde liegt, nicht aus, um den erkennbaren Trends in der Nachhaltigkeitsberichterstattung Rechnung zu tragen. Ich halte die Methodik daher für überarbeitungswürdig“, so Michael Winter, Geschäftsführer von Stakeholder Reporting. Es wird sich zeigen, ob das IÖW-Ranking aktuelle Entwicklungen zukünftig besser berücksichtigt und damit weiterhin relevant bleibt.