Veranstaltungen

BMU lädt zum 2. Dialogforum Nachhaltiger Sport 2020

Sport.Outdoor – Verantwortung für Natur, Umwelt und Gesellschaft
3. Februar 2020 Von Simone Roth
Veranstaltungen

Der Sport steht vor unterschiedlichsten Nachhaltigkeitsherausforderungen: von Mikroplastik in der Umwelt über Mobilitätsfragen im Sport und dem Schutz des Naturraums bis hin zu einer nachhaltigen Gestaltung von Sportveranstaltungen. Zugleich kann Sport aufgrund der großen öffentlichen Aufmerksamkeit eine Vorbildrolle im Bereich der Nachhaltigkeit einnehmen.

2. Dialogforum Nachhaltiger Sport 2020

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und dessen Beirat „Umwelt und Sport“ wollen unterschiedliche Stakeholder zusammenbringen, um über aktuelle Herausforderungen zu sprechen, Partnerschaften zu entwickeln und Best Practices auszutauschen. Hierfür lädt das BMU am 13. März 2020 zum 2. Dialogforum Nachhaltiger Sport ins dbb forum, Berlin.

Am Vormittag erwarten die Teilnehmenden spannende Impulse, unter anderem von:

  • Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Fritz Keller, Präsident des Deutschen Fußball-Bund
  • Andreas Silbersack, Vizepräsident Breitensport und Sportentwicklung des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. (DOSB)
  • Dr. Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzrings e.V.
  • Dr. Ralf Roth, Leiter des Instituts für Outdoor Sport und Umweltforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln; Vorsitzender des Beirats „Umwelt und Sport“ des BMU

In vier  Workshops werden Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt, Impulse gesetzt sowie Möglichkeiten und Grenzen des Einflusses zu folgenden Fragen diskutiert:

  • Wie können wir Mikroplastik verringern, das durch Sportkleidung und -anlagen freigesetzt wird?
  • Wie können wir das zunehmende Bedürfnis der Gesellschaft nach Natur und Natursport mit dem Schutz der Umwelt in Einklang bringen?
  • Wie können wir klimafreundlicher unterwegs sein?
  • Wie können nachhaltige Sportevents die Gesellschaft für die Wichtigkeit von Natur- und Umweltschutz sensibilisieren?

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Rolle von Stakeholder Reporting

Als Pionier in der Dialogberatung ist Stakeholder Reporting für die inhaltliche Konzeption und die Organisation der diesjährigen Dialogveranstaltung verantwortlich. Bereits 2017 war sie im Rahmen der Dialogveranstaltung „Sport – Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft“ mit dieser Aufgabe betraut. Gemeinsam mit den Auftraggebern gestalten wir hierfür verschiedene Dialogformate und sorgen für eine ergebnisorientierte Arbeit in den einzelnen Workshops und Diskussionsgruppen. Dabei setzt Stakeholder Reporting nicht nur seine Erfahrung im Bereich Dialogprozesse ein, sondern verbindet diese mit seinem Wissen im Bereich Sport und Nachhaltigkeit.