Veranstaltungen

Die CSR-Berichtspflicht

Veranstaltungsreihe 2017

Die CSR-Berichtspflicht – Worauf es ankommt
Wesentliche Schritte aus Erstellungs- und Prüfungssicht

In einem guten halben Jahr müssen viele kapitalmarktorientierte Gesellschaften in deutlich erweitertem Umfang über ihre Leistungen zu unterschiedlichen nichtfinanziellen Aspekten Bericht erstatten – eine Herausforderung für viele Aufsichtsräte, CFOs, Investor-Relations- und CSR-Beauftragte.

Was bedeutet dies für Sie und Ihr Unternehmen konkret? Welche der nichtfinanziellen Belange sind für Ihre Stakeholder besonders entscheidungsrelevant? Wie erzielt Ihre Berichterstattung die größte Wirkung? Welche Auswirkungen hat die Berichterstattung auf Ihr Risikomanagement? Und: Wie können die benötigten Informationen möglichst effizient, aber auch sicher erhoben werden?

Stakeholder Reporting – Spezialist für Kommunikations- und Transformationsberatung – und Ebner Stolz – eine der größten unabhängigen mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland – präsentierten im Sommer 2017 auf drei öffentlichen Veranstaltungen gemeinsam Antworten auf diese rechtlichen wie kommunikativen Fragen.

Gerne informieren wir auch Sie aus dieser ganzheitlichen Perspektive über die CSR-Berichtspflicht – zum Beispiel bei einem Seminar in Ihrem Hause. Sprechen Sie uns einfach darauf an.